Förderer

Die Aufrechterhaltung des umfangreichen Angebots der Magdeburger Krebsliga e.V. wird durch öffentliche Fördermittel, durch Pauschal- und Projektförderungen der Krankenkassen unterstützt. Weiterhin helfen uns Ihre Spenden und die Mitgliedsbeiträge. Darüber hinaus fördert der GKV-Spitzenverband unsere ambulante Krebsberatungsstelle auf der Grundlage des § 65e SGB V. 


Mitgliedschaft


Wollen auch Sie als Betroffener, Angehöriger oder als Sozial-Engagierter die Arbeit der Magdeburger Krebsliga unterstützen?
Dann laden wir Sie herzlich ein, Teil unserer Gemeinschaft zu werden und dem Verein beizutreten! 

 Mitgliedsantrag 


Geldspenden


...sind für die Magdeburger Krebsliga eine nicht wegzudenkende Finanzierungsgrundlage. Jede noch so kleine Spende leistet einen unschätzbaren Beitrag, damit wir weiterhin unsere Beratung und Begleitung für Krebspatienten und Angehörige anbieten und die Selbsthilfestrukturen in Sachsen-Anhalt stärken können.

Doch nicht nur Geldspenden helfen, unser Angebot aufrecht zu erhalten. Auch Sachspenden (seien es themenbezogene Bücher, Büromaterial, Büroausstattung...) oder das kostbarste... Ihre Zeit – und hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie beispielsweise ein Vortrag, Sportangebot, kreatives oder kulturelles Angebot für eine Selbsthilfegruppe - sind uns sehr willkommen!


  • Helfen Sie mit Ihrer Spende!

    Bank für Sozialwirtschaft Magdeburg
    IBAN: DE59810205000007437600
    BIC: BFSWDE33MAG

  • Vielen Dank allen Unterstützern!
  • Werden Sie Mitglied der Krebsliga... Wir freuen uns auf Sie!


Übersicht Förderer


Für das Jahr 2020 erhielt die Magdeburger Krebsliga folgende Zuwendungen (Stand 31.12.2020):

  • Sparda Bank Berlin eG, „Hallo Helfer“ 45.000,00 €
  • Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfeförderung der GKV in Sachsen-Anhalt 30.808,00 €
  • Spenden (Privatpersonen und Unternehmen) 11.684,34 €
  • Landeshauptstadt Magdeburg/ Projektförderung  5.000,00 €
  • Mitgliedsbeiträge 2.013,50 €
Wir sagen DANKE: an alle Spender und Unterstützer im Jahr 2020!

Die Magdeburger Krebsliga ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein. Der Verein ist von der Körperschaftsteuer und von der Gewerbesteuer befreit.