Buchpräsentation: "Als ich dem Tod in die Eier trat"

Buchpräsentation: "Als ich dem Tod in die Eier trat"

»Ich hatte keine Lust auf Fremdbestimmung. Ich war stärker als der Krebs.«

Alexander Greiner ist am 14.10.2019 um 18:30 Uhr zu Besuch in der Magdeburger Krebsliga und liest aus seinem neuen Buch.

Wir laden alle Interessenten ganz herzlich ein, sich an diesem Tag in unseren Räumlichkeiten einzufinden. 

Melden Sie sich gerne an unter 0391/6717394.




Die Diagnose Hodenkrebs trifft Alexander Greiner unvermittelt und stellt sein Leben auf den Kopf. Doch es ist nicht allein die Genesung, die eine große Herausforderung ist. Nach und nach stellt er sein gesamtes Leben auf den Prüfstand. Beruf, Privatleben, Familie, Freundeskreis: Was zählt wirklich? Wer will ich sein? Was brauche ich für ein gelungenes Leben?

Alexander Greiner erzählt mit unerschütterlichem Optimismus und einnehmender Offenheit von Angst und Zuversicht, von Verdrängung und Akzeptanz, vom Loslassen alter Gewohnheiten und einem hoffnungsvollen Neubeginn.

Mehr Infos auf Facebook unter Als ich dem Tod in die Eier trat sowie im Web unter https://www.alexandergreiner.com/als-ich-dem-tod-in-die-eier-trat.

Termine

29
Jan

SHG für Angehörige von Krebspatienten in Rogätz

29. Jan 2020, 17:30
„Das Tintenfass“ am Klutturm, Heimat und Kulturfreunde e.V., Magdeburger Straße 30, 39326 Rogätz
30
Jan

Meditation, Achtsamkeit, Atem

30. Jan 2020, 11:30
Gesundheitsakademie Magdeburg, Bakestraße 3 / Raum 2
30
Jan

SHG Angehörige krebskranker Kinder

30. Jan 2020, 17:30
Elternhaus am Universitätsklinikum Magdeburg, Leipzigerstr. 44

 

 


Soziale Beratung für Tumorpatienten und Angehörige


psychosoziale Begleitung


Beratung und Unterstützung der Selbsthilfe


Selbsthilfe für Angehörige in und um Rogätz


Am 29.01.2020 trifft sich erstmals eine neue Selbsthilfegruppe für Angehörige in Rogätz.

Gerade Angehörigen von Krebsbetroffenen fällt es oftmals schwer sich Zeit für sich zu nehmen, da die Erkrankung viel Raum im familiären Alltag einnehmen kann.

Die Gruppe ist zu allen Treffen offen für neue Mitglieder und Ideen.


Wir freuen uns auf Sie!




Herzlichen Dank!

Die Magdeburger Krebsliga leistet mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur pschosozialen Beratung von Krebspatienten sowie der Organisation von Selbsthilfegruppen. Was vielen nicht bekannt ist, dass wir uns als gemeinnütziger Verein über Spenden und öffentliche Gelder finanzieren. Dadurch kann diese Arbeit erst gewährleistet und Projekte ermöglicht werden.

Zum Jahreswechsel erreichten uns nochmals einige Spenden von Privatpersonen und Unternehmen. Das möchten wir zum Anlass nehmen, uns auf diesem Wege für alle kleineren und größeren Beträge, die uns über das Jahr erreichten,  zu bedanken.
Neben der finanziellen Unterstützung setzt das ein Zeichen für Zuspruch und Wertschätzung unserer Arbeit.

Vielen Dank!



Kostenfreies Kursangebot

Wir starten mit einem kostenfreien Angebot zum Thema "Meditation, Achtsamkeit und Atem" in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitszentrum Magdeburg!

Das Angebot richtet sich an von Krebs Betroffene und ehemals Betroffene Frauen und findet an zwei Terminen im Monat statt.

Los geht´s am 30.01.2020 um 11:30Uhr!

Bei Interesse einfach unverbindlich reinschnuppern und weitersagen!!!

Fragen beantworten die Mitarbeiter der Magdeburger Krebsliga unter 0391/6717394.




Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung.




Wir sind Mitglied im:
paritaet logo
Unsere sportlichen Kooperationspartner
gesundheitsakademie
virgin guards logo

Spezialsprechstunde für junge Erwachsene mit Krebs und familiäre Angehörige