Nervenschäden durch Krebs-Therapie - Dr. med. Kersten Borchert klärte auf

Nervenschäden durch Krebs-Therapie - Dr. med. Kersten Borchert klärte auf

Am 6. Juni waren alle Interessierten und Betroffenen zum Thema "Polyneuropathie" in die Magdeburger Krebsliga herzlich eingeladen. Dr. med. Kersten Borchert, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologe vom Klinikum Magdeburg gGmbH, informierte umfassend zu diesem Thema und stellte sich anschließend den Fragen der Zuhörer.


Viele Patienten leiden nach der Chemotherapie an einer Polyneuropathie. Dr. med. Borchert erläuterte worum es sich genau bei einer Polyneuropathie handelt, wie diese Nervenschäden entstehen und welche Therapien es gibt. Wird die Diagnose „Polyneuropathie“ früh gestellt, stehen die Chancen gut, dass sie geheilt oder zumindest gelindert werden kann. 

 

 

 

 

 

Termine

17
Nov

Onko-Tag in Bad Salzelmen

17. Nov 2018, 11:00
Rehabilitationsklinik Bad Salzelmen - Badepark 5 - 39218 Schönebeck
21
Nov

SHG krebskranke Frauen

21. Nov 2018, 10:00
Magdeburger Krebsliga
22
Nov

SHG Kreatives Gestalten

22. Nov 2018, 10:00
Magdeburger Krebsliga

 

 


Soziale Beratung für Tumorpatienten und Angehörige


psychosoziale Begleitung


Beratung und Unterstützung der Selbsthilfe


19.Familien-Infotag "AktivgegenKrebs"

Das Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e.V. organisierte auch in diesem Jahr wieder den Familien-Infotag, der wie immer in der Johanniskirche in Magdeburg stattfand. Zahlreiche Besucher nutzten den Tag, um sich zu diesem Thema zu informieren oder um sich beraten zu lassen.




Erster Pink Ribbon Day in Magdeburg

Die Guardian Angels Cheerleader vom MSV 90 e.V. http://www.angels-magdeburg.com/  veranstalteten am 27. Oktober 2018 den ersten Pink Ribbon Day in Magdeburg. Alle Erlöse wurden der Magdeburger Krebsliga gespendet. Ziel dieses Ereignisses war, auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen, die Besucher aufzuklären und zu sensibilisieren.




Ein großes DANKESCHÖN an unsere ehrenamtlichen Unterstützer...

Im September und Oktober erhielten drei unserer Mitglider Auszeichnungen für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre besonderen Leistungen in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe. Marko Börner und Ursula Nittel nahmen ihre Ehrungen im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung "10 Jahre Selbsthilfeforum" in Halberstadt entgegen. Ute Kleinschmidt erhielt ihre Auszeichnung bei der jährlichen FreiwilligenPass-Verleihung der Stadt Magdeburg für bürgerschaftliches Engagement. "Die Ausgezeichneten stehen stellvertretend für alle Aktiven, die sich im Bereich der Selbsthilfe engagieren",



Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung.




Wir sind Mitglied im:
paritaet logo

Spezialsprechstunde für junge Erwachsene mit Krebs und familiäre Angehörige