News-Archiv

Diesjähriges Gruppenleitertreffen der Magdeburger Krebsliga mit ernstem Thema

Beim diesjährigen Treffen für Selbsthilfegruppenleiter ging es um ein für uns alle wichtiges Thema, das aber nur allzuoft in den Hintergrund gerät: "Rituale für Abschiednahme, Tod und Trauer". Referentin Kirsti Gräf vom Trauerinstitut der Pfeifferschen Stiftungen

"Zusammen Stark" Team rudert erfolgreich auf der Elbe

Am vergangenen Sonntag legten sich über 340 Ruderer bei der 2. Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" ins Zeug. Auch ein Patientenboot der Magdeburger Krebsliga ging Dank des motivierten Einsatzes dreier Frauen und eines Herren mit an den Start und belegte den 3. Platz im Patientenlauf. Wir sind unendlich stolz auf unsere Ruderer und

Spardabank unterstützt die Kontakt- und Beratungsstelle der Magdeburger Krebsliga mit 40.000 Euro

Mit einem großen Scheck in der Hand und einem frohen Lachen im Gesicht fand am 27.06.2018 die Scheckübergabe der Spardabank Berlin e.G. an die Magdeburger Krebsliga statt. Katrin Adam und Dirk Zarries von der Spardabank überreichten einen Scheck im Wert von 40.000 Euro an die Vorstandsmitglieder der Krebsliga. Mit diesem Geld wird die Arbeit der Beratungsstelle unterstützt:

Training für "Rudern gegen Krebs" hat begonnen - Krebsliga wieder mit einem Patientenboot dabei

Wie bereits vor zwei Jahren beteiligt sich die Magdeburger Krebsliga wieder an der Benefizregatta "Rudern gegen Krebs". Ein besonderer Dank geht dabei an vier unserer Mitglieder! Denn drei Frauen und ein Mann haben sich dieses Mal mutig bereit erklärt, in einem Patientenboot für die Krebsliga anzutreten. Am vergangenen Donnerstag startete das Team zu einem ersten Rudertraining und machte dabei eine sehr gute Figur.

Engagement beim Magdeburger Firmenlauf im Elbauenpark

Auf die Plätze, fertig, go. Am 14. Juni wurde es für die Mannschaft der Magdeburger Krebsliga sportlich. Teamgeist, Motivation und vor allem Spaß durften an diesem Nachmittag nicht fehlen. 

"Das Kosmetikseminar war eine wunderbare Abwechslung und große Unterstützung für mich." ...

... so eine Teilnehmerin des Kosmetikseminars der DKMS vom 8. Mai 2018. Unter dem Motto "Look good, feel better..." fand am 8. Mai ein kostenfreies Kosmetikseminar der DKMS für Patientinnen in den Räumen der Magdeburger Krebsliga statt. Zehn betroffene Frauen nahmen an dem zweistündigen Mitmachprogramm einer ausgebildeten Kosmetikexpertin teil. In lockerer Atmosphäre erhielten sie professionelle Tipps zur Gesichtspflege, zum Schminken und zum Thema Kopfbedeckung.

Nervenschäden durch Krebs-Therapie - Dr. med. Kersten Borchert klärte auf

Am 6. Juni waren alle Interessierten und Betroffenen zum Thema "Polyneuropathie" in die Magdeburger Krebsliga herzlich eingeladen. Dr. med. Kersten Borchert, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologe vom Klinikum Magdeburg gGmbH, informierte umfassend zu diesem Thema und stellte sich anschließend den Fragen der Zuhörer.

Kunsttherapie-Projekt - Am 27. August geht es in die zweite Runde

Durch die Spendenaktion "Leser helfen" der Magdeburger Volksstimme und des Paritätischen Wohlfahrtsverbands kann die Magdeburger Krebsliga seit März diesen Jahres ein Projekt der besonderen Art anbieten. Die ersten Lebenkünstler sind bereits erfolgreich gestartet, für unsere zweite Workshoprunde mit Kunsttherapeutin Ingrid Weiland können Sie sich ab sofort anmelden...
Gut besucht.....

Gut besucht.....

.... war unsere Veranstaltung am 31.01.2018 zum Thema "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament".  Rund 60 Teilnehmer folgten dem interessanten und kurzweiligen Vortrag des Magdeburger Rechtsanwalts Ronni Krug. Ronni Krug  gab einen gut verständlichen Überblick und beantwortete ausführlich die zahlreichen Fragen.
...und wie mach ich's richtig....?

...und wie mach ich's richtig....?

Diese Frage stellt sich, wenn man sich mit dem Thema Patientenverfügung und Testament befasst.

Am 31. Januar 2018 um 17 Uhr wird Rechtsanwalt Ronnie Krug einen Vortag bei uns in der Krebsliga (Hörsaal der UFK) halten. Im letzten Jahr hatte sich gezeigt, dass ein großes Interesse an diesem Thema besteht, mit 177 Gästen konnten wir einen Besucherrekord verbuchen. Daran möchten wir in diesem Jahr gerne anknüpfen und bieten daher diese kostenfreie Informationsveranstaltung allen Krebspatienten, Angehörigen und Interessierten an.