Unsere Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe Junge Erwachsene mit und nach Krebs

In Selbsthilfegruppen wird nur gejammert? NEIN! Wir sind junge Erwachsene (zwischen 18 und 39 Jahren), die an Krebs erkrankt sind oder waren und sich nun regelmäßig zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch treffen. Wir wollen einfach mal quatschen, uns Mut machen, gegenseitig unterstützen, neue Blickwinkel auf die Erkrankung einnehmen, selbst die Initiative ergreifen und gemeinsam aktiv werden…

Selbsthilfegruppe krebskranke Männer

Wer sagt „Selbsthilfe ist nichts für Männer“, der hat so gar keine Ahnung!! Wir haben viele Fragen und können viele Antworten geben und auch für uns ist es wichtig zu wissen, mit der Erkrankung nicht alleine da zu stehen.

Selbsthilfegruppe berufstätige Frauen mit und nach Krebs

Beruf, Familie, Partnerschaft, Alltag... und... Krebs... Das ist viel, was auf unseren Schultern lastet, was unsere Gedanken kreisen lässt. Viele Fragen, nicht immer gibt es Antworten. Doch, wir wollen das gemeinsam durchstehen, uns Kraft geben, uns stützen durch gute Gespräche, durch den Austausch von Erfahrungen, durch gemeinsames Weinen und Lachen und durch gemeinsame Aktivitäten (Kochen, Tanzen, Sport, Ausflüge etc.).

Selbsthilfegruppe krebskranke Frauen / Senioren

Unter dem Motto „auffangen- beschützen-Kraft geben“ wurde unsere Selbsthilfegruppe vor fast 30 Jahren gegründet und läutete damit die Geburtsstunde der Magdeburger Krebsliga ein. Dieses Motto ist auch heute noch aktuell und prägt die Zusammentreffen der Gruppe. Wir möchten füreinander da sein, uns gegenseitig Halt und Kraft geben, wenn die Zeiten schwierig sind.

Selbsthilfegruppe für Angehörige von krebskranken Kindern

Der Magdeburger Förderkreis krebskranker Kinder e.V. unterstützt seit über 25 Jahren betroffene Familien in der schwierigen Zeit der Erkrankung ihres Kindes.

Selbsthilfegruppe Fatigue bei Krebserkrankungen

Fatigue kann während und nach der Krebserkrankung auftreten. Typische Symptome sind körperliche und seelische Erschöpfung, ständige Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Muskelschmerzen und Antriebsmangel. Die Diagnose lässt oftmals lange auf sich warten, während die Bewältigung alltäglicher Dinge eingeschränkt ist. 
Die Gruppe möchte dazu ermutigen, sich gegenseitig auszutauschen, gemeinsam Lösungen zu finden und natürlich den Humor und die Lust am Leben nicht zu verlieren.

Selbsthilfegruppe in Hettstedt für Betroffene mit und nach Krebs

Die Diagnose Krebs geht einher mit vielen Sorgen, Ängsten und Fragen – nicht nur während, sondern manchmal erst Jahre nach der Erkrankung. Aus diesem Grund möchten wir einen Raum schaffen, in dem wir uns gegenseitig stärken, zu gemeinsamen Aktivitäten treffen und austauschen! Wir laden unabhängig von Geschlecht, Alter und Art der Krebserkrankung herzlich zu unseren Gruppentreffen ein. 

Selbsthilfegruppe Stammzell- und Knochenmarktransplantation

Wer sind wir?
Wir sind ehemalige Betroffene mit einer Stammzell- bzw. Knochenmarktransplantation und tauschen uns über unsere Erfahrungen rund um die Erkrankung aus. Wir wollen anderen Betroffenen Mut machen, sowie Hilfe zur Selbsthilfe leisten, damit jeder seinen eigenen Weg für die Bewältigung der Krankheit finden kann.

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Krebsbetroffenen in Rogätz

Liebe Angehörige,

wenn die Diagnose „Krebs“ lautet, müssen nicht nur die Betroffenen einen Weg finden damit umzugehen, sondern auch die Angehörigen.

Selbsthilfegruppe Junggebliebene mit und nach Krebs


Wer sind wir?
Unsere Gruppe besteht aus Betroffenen von Tumorerkrankungen aller Art. Wir sind jederzeit offen für neue Mitglieder - egal ob die Diagnose noch frisch oder die Erkrankung überstanden ist.

Zu unseren Treffen